Sieg und großartige Leistungen beim Schullauf 2013

Auch nach 15 Jahren gab es in Wien beim Nestlé Austria Schullauf einen Teilnehmerrekord. Jedes Jahr laufen ca. 14.000 SchülerInnnen im Alter von 6-19 Jahren bei den neun Landesvorausscheidungen mit. Alleine in Wien waren es an zwei Tagen 3.600 SchülerInnen. Über 100 verschiedene Schulen waren am Start, ein Teil des Nenngeldes kam dem Wiener Behindertensportverband zugute. Die besten 25 LäuferInnen aus jeder Altersklasse der Unterstufe und die besten 30 der Oberstufe qualifizierten sich am Ende für das Bundesfinale 2014 in der Bundeshauptstadt.

schullauf13_01

Wie jedes Jahr war auch heuer wieder das Musikgymnasium vertreten. Wie immer standen für die 13 Läuferinnen unserer Schule das Lauferlebnis und die dabei gewonnen Erfahrungen im Vordergrund. Aber auch großartige Leistungen wurden gezeigt und Teilnahmeberechtigungen für das Bundesfinale erworben:

schullauf13_02So erreichte Agnes Randl unter den 200 Läuferinnen ihrer Altersklasse den 8. Platz und Clara Werner den 30. Platz bei 155 Starterinnen.

Überragend in der Altersklasse 89/99 zeigte sich Kathrin Waldner. Sie lief ein sehr gut eingeteiltes, beeindruckendes und letztlich ungefährdetes Rennen und siegte überlegen in der hervorragenden Zeit von 7:55 über die Distanz von 2000m. Die weiteren Starterinnen bewiesen Wettkampfgeist und Durchsetzungsvermögen im dicht gedrängten Starterinnenfeld und konnten ihren beachtlichen Lernfortschritt und Leistungszuwachs dokumentieren: Sanna Adam, Sophie Feiel, Isabella Brunner, Rosanna Gstrein, Elena Greiler, Hanna Reiter, Carolina Atria, Theresa Strasser, Magdalena Riedl.

Fazit dieser gut organisierten Schulveranstaltung: Die Vorbereitung in der gesamten Klasse, die eindrucksvolle Dokumentaton der erzielten Leistungsentwicklung nicht nur beim Wettkampf und die erworbene Selbstkompetenz werden einen überaus wertvollen Beitrag für die Verankerung von Bewegung im Selbstkonzept aller SchülerInnen liefern!

Mag. Renate Seeberger