Mag. Georg KUGI

Ausbildung
  • Geboren in Villach, Kärnten
  • 1979 Matura am Musikgymnasium Klagenfurt-Viktring und gleichzeitig
  • Diplom in Querflöte am Konservatorium Klagenfurt
  • 1980-87 Studium der Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung mit Schwerpunkt Dirigieren und Konzertfach Querflöte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien
  • 1987 Diplom in ME und IME und Lehramtsprüfung
  • 1988 Sponsion zum Magister artium
  • 1990-1993 Kurse für Chor- und Orchesterdirigieren bei Bruno Weil, Julius Kalmar, Helmuth Rilling, Eric Ericson, Erwin Ortner 

Unterrichtstätigkeit

  • 1985-1997 BG und BRG Gänserndorf
  • Seit 1994 Professor für Musiktheorie, Chor- und Orchesterleiter am Gymnasium für Studierende der Musik, Wien
  • Dozent für Dirigieren beim Burgenländischen Blasmusikverband

Kammermusik

  • Langjähriges Mitglied des Ensembles „Vienna Flautists"

Dirigent

  • Künstlerischer Leiter des Theaters „Bretterhaus", Wien
  • Künstlerischer Leiter des „Jungen Musiktheater Österreich"
  • Wiener Kammeroper
  • Kookje International Opera Company Seoul
  • Kinderopern mit dem MGW für Wiener Staatsoper, Jeunesse
  • Choreinstudierung für Staatsoper, Akademietheater, TAW
  • Konzerte und Tourneen mit internationalen Orchestern wie Toronto Philharmonic, Zagreber Philharmonie, Budapester Symphonieorchester, Internationale Donauphilharmonie, Wieniawski Phiharmonie Lublin, Savaria Symphonieorchester, Cappella Istropolitana,
  • Alljährliche intensive Zusammenarbeit mit K&K Philharmonie Lemberg (Lwiw)